logo

                      Interkultureller Treff für Mädchen und junge Frauen

Startseite  Konzept Aktivitäten Aktuelles Kontakt

Das Mädchenkulturhaus ist ein Projekt des Jugendverbandes "Bund Deutscher PfadfinderInnen e.V. "

Auf Grundlage von parteilicher Mädchen- und Bildungsarbeit wird hier seit 1993 ein vielfältiges Programmangebot aus Kurs- und Gruppenarbeit, offenem Mädchencafe, Selbsthilfegruppen und Ferienaktionen für alle Mädchen zwischen 7 und 27 Jahren organisiert.



mosaik


Wir sind eine Freizeit-und Bildungseinrichtung, in der Mädchen und junge Frauen ohne die Präsenz von Jungen verschiedene Angebote nutzen und ihre Ideen und Vorstellungen einbringen können.

Bei uns gibt es z.B. einen offenen Mädchentreff,
in dem Räume (z.B. Internetcafe, Werkstatt, Tanz - und Bewegungsraum, Cafe und Küche)von Allen besucht und mitgestaltet werden können.

Es werden  Aktivitäten wie Hip Hop, Hausaufgabenhilfe, Stencilgraffiti, Kunst und Zeichnen, kochen, Film-und Videoworkshops, WenDo usw. angeboten, an denen  Mädchen und junge Frauen je nach  Interesse teilnehmen.

Wir machen außerdem politische Jugendarbeit. Wir setzen uns vor allem für die Gleichberechtigung  - die gleichen Rechte- von Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund ein.

Wir sind ein Jugendverband; das bedeutet unsere Aufgabe ist es politisches und ehrenamtliches Engagement  für junge Menschen zu ermöglichen und sie in Ihren Ideen zu unterstützen.

Bei uns können sich Jugendliche ebenfalls politisch engagieren und für unterschiedliche Themen stark machen. Der BDP-  Landesverband  Bremen - Niedersachsen bietet außerdem die Juleica-Ausbildung  (JugendleiterInnen- Card) an.

Wir wollen Einfalt bekämpfen, um Vielfalt zu genießen!

Das Team vom BDP Mädenkulturhaus


 Kooperationen Aktive Gruppen   Vermietung der Räume Spenden:) Impressum